Wissen

Wir von Crypto-Pedia wollen Licht in den teilweise noch sehr dunklen und mysteriösen Kryptowald bringen. Anhand einfacher und anschaulicher Informationen kann jeder ein Krypto-Profi werden.

Technologien

Die wohl bekannteste und gleichzeitig wichtigste Technologie ist die Blockchain. Es der Grundstein für viele Kryptowährungen wie beispielsweise dem Bitcoin. Diese technische Innovation ermöglichte seitdem einen neuen Spielraum für weitere technische Möglichkeiten. Es gibt bereits einige bahnbrechende Neuerungen und das Potential hierfür ist noch längst nicht ausgereizt. Anbei erfährst du alles Wissenswerte hinter den digitalen Währungen.

DeFi - Dezentrales Finanzwesen

Die meisten kaufen einen oder mehrere Coins, lassen diese dann auf dem Wallet liegen und hoffen auf möglich schnell steigende Kurse. Doch nur wenige wissen, dass man Bitcoin, Ethereum und Co. für sich arbeiten lassen und damit ein beträchtliches passives Einkommen generieren kann. Diesen Bereich nennt man DeFi – Decentralized Finance, zu deutsch: Dezentrales Finanzwesen. Staking, Liquidity Mining und Lending machen es möglich.

NFTs

NFT steht für “Non Fungible Token”. Es handelt sich hierbei um einen nicht austauschbaren digitalen Vermögenswert. NFTs sind virtuelle Sammelgegenstände und basieren der Technologie der Blockchain. Jeder Token ist einzigartig und kann dank der Blockchain jederzeit und transparent seinem Eigentümer zugeordnet werden.