by admin

Binance

Binance ist eine der größten Börsen von Kryptowährungen weltweit. Mit einem Angebot von über 100 Kryptowährungen und einer Marktkapitalisierung von über 1,3 Milliarden US-Dollar wurde Binance 2018 zur größten Plattform für den Handel mit digitalen Währungen. Gegründet wurde Binance im Jahr 2017 vom CEO Changpeng Zhao in China gegründet, der aktuelle Hauptsitz befindet sich mittlerweile jedoch auf Malta.

Die Plattform kann über die Webseite oder als Mobile App für IOS und Android benutzt werden.

Zu dem Okösystem gehört unter anderem der eigenen Binance Coin, ein Launchpad für IEO’s, eine Landing Plattform, eine Staking Plattform und viele weitere Projekte. Seit 2019 kann FIAT Geld direkt über Kreditkarte auf Binance eingezahlt werden.

Binance Coin (BNB)

Binance führte 2017 einen eigenen Coin “Binance Coin (BNB)” ein. Hintergrund der Erschaffung des eigenen Coins war vor allem da Binance Investoren ansprechen wollte und zudem zusätzliches Kapital generiert werden sollte. Von Anfang an wurde festgelegt, dass es von der eigenen Währung etwa 187 Millionen Coins geben wird. Zum Allzeithoch erreichte der Coin über 35€. 

Ursprünglich wurde der Token auf der Ethereum-Blockchain als ERC-20 Token aufgesetzt. Im April 2019 wurde dies jedoch in ihre eigene Blockchain umgewandelt – die Binance Chain. Es lies sich nicht anders handhaben, als dass man die Nutzer hierbei zwingen musste, Ihre ERC-20 Token in die neuen Binance Chain Token umtauschen. 

Der Coin bietet den Nutzern verschiedene Verwendungsmöglichkeiten, beispielsweise kann man hiermit Transaktionsgebühren bezahlt, an Inital Exchange Offerings (IEO) teilgenehmen oder sie als Investition ansehen.

Um den Nutzern das verwenden des Binance Coins näher zu bringen gibt es für die ersten 4 Jahre einen zusätzlichen Vorteil. Wenn man den eigenen Coin zur Bezahlung der Transaktionsgebühren verwendet, bekommt man auf die anfallenden Transaktiongebühren einen Rabatt. Dieser sinkt Jährlich von ursprünglich 50 % im ersten Jahr, jeweils um die hälfte auf 25 % im zweiten Jahr, 12,5% im dritten, bis hin zu 6.75 % im vierten und letzten Jahr. Ab dem 5. Jahr werden die Transaktionsgebühren wie bei jeder beliebigen Transaktion mit 3% Transaktionsgebühren berechnet.

Binance hat sich verpflichtet quartalsweise einen sogenannten “Coin Burn” im Wert von 20% des erzielten Gewinnes durchzuführen. Hierbei werden Token an eine ungültige Adressen versendet, woraufhin diese letztendlich “verbrannt” sind und nicht mehr verwendet werden können. Dies soll vor allem eine Inflation verhindern sowie wertsteigernd auf die eigene Währung wirken.

Binance Coin

Binance Coin

196.85

BNB 4.55%

Binance Launchpad

2019 stellte Binance ein Launchpad vor, was eine Plattform zur Präsentation und Finanzierung neuer Projekten rund um das Thema Blockchain und Dezentrale Anwendung. Der Fachbegriff dieses Vorgehens ist Initial Coin Offerings (ICO). Hierbei können Interessenten einzelnen Projekte unterstützen, indem sie Coins kaufen und damit die Kanalisierung des Produktes vorantreiben.

Die Voraussetzung an dem Initial Coin Offering teilzunehmen war, mehr als 500 Binance Token zu besitzen. Nachdem zu Beginn die Nachfrage der Token erhöhrt war, entschied Binance ein Art Lottery System einzuführen. Hierbei können sich die Nutzer an einem ICO anmelden und werden durch ein Zufallsprinzip auserwählt.

Die ersten Projekte auf der Plattform waren BitTorrent und Fetch.AI

Binance Launchpad Webseite

Binance Academy

Die Binance Academy wurde 2019 ins Leben gerufen. Die Plattform stellt Audio, Video und Artikel zu Verfügung rund um das Thema Blockchain. Die Plattform ist kostenlos für alle abrufbar. 

Unter anderem werden die Bereiche Blockchain, Ökonomie, Sicherheit vorgestellt. Die Plattform wird in deutscher, englischer, französischer, spanischer, portugiesischer und vielen weiteren Sprachen zur Verfügung gestellt. Sie bietet sich perfekt für Anfänger, die sich mit der Technik auseinandersetzen möchten an.

Zum aktuellen Zeitpunkt wurden über 25 Videos, 95 Artikel und 120 Glossar Einträge bereit gestellt.

Binance Academy Webseite

Binance Lending

Das „Lending“ wird seit 2019 auf Binance angeboten. Hierbei können Kryptowährungen an andere Personen verliehen werden. Zum aktuellen Zeitpunkt werden Bitcoin, BNB, USDT und BUSD zum Verleih angeboten. Die Renditen liegen zwischen 0,35% und 5,5% jährlich. Eine Verleihdauer beträgt 15 oder 30 Tage.

Binance Lending Webseite

Binance Staking

Mit der Aufbewahrung der Coins direkt auf der Plattform können für manche Coins Staking betrieben werden. Die Erträge liegen zwischen 1% und 16% je nach Coin. Die Erträge werden automatisch monatlich auf deinem Account gutschrieben. Eine Auflistung aller Staking Coins findest du hier.

Bitpanda Academy Webseite